Ablauf Tandemsprung

Ablauf eines Tandemfallschirmsprung`s

Schon bei der telefonischen Terminvereinbarung bekommst Du alle Informationen die Du für Deinen ersten Tandem - Fallschirmsprung brauchst. Du bekommst eine Telefonnummer, unter der Du uns für den letzten Wettercheck vor Deiner Abfahrt zum Sprungplatz erreichen kannst.

Somit verhindern wir, dass Deine Anreise eine Fahrt in`s "BLAUE" wird.
Am Sprungplatz (Flugplatz) angekommen lernen wir uns persönlich kennen und Du wirst feststellen, dass wir gar nicht so unsympathisch sind "grins".

Wir besprechen dann den zeitlichen Ablauf und erledigen den nötigen Papierkram.

Nach Erhalt Deiner Sprung Ausrüstung und einer kurzen Einweisung über Freifallhaltung, Landeübung usw. steigen wir ins Flugzeug und ab geht's auf 4300m über dem Flugplatz. Im Steigflug, der ca.15-20 Min dauert, kannst Du wie bei einem Rundflug das Landschafts-Panorama aus dem Flugzeugfenster geniessen. In ca. 3000 m machen wir uns in Ruhe für den Fallschirmabsprung fertig. Dein Tandemmaster verbindet das spezielle Tandem Fallschirmsprung-System so, dass Tandempassagier und Tandempilot zu einem unzertrennlichen Paar werden. Dein Tandempilot überprüft nochmals das Fallschirm-System und geht mit Dir die Absprunghaltung durch.

Solltest Du vor lauter Aufregung jetzt alles vergessen haben auch kein Problem, denn alle Tandemmaster sind erfahrene Fallschirmspringer ! (Fallschirmsprunglehrer mit einer speziellen Ausbildung zum Tandemmaster)

Du siehst, Du kannst Dich also beruhigt ins Vergnügen stürzen!
Das Wichtigste ist, dass Du an der ganzen Sache Spass hast und so gut als möglich relaxen kannst, Je entspannter Du bist, desto bewusster wirst Du den freien Fall empfinden.

Ist die Absprunghöhe erreicht, öffnen die ersten Fallschirmspringer die Flugzeugtür. Kühle Luft dringt in`s Flugzeug und lässt uns spüren dass wir schon relativ hoch sind. Wir überprüfen nochmals die Sprungbrille und gehen vor zur Heckrampe (Skyvan). An der Rampe nimmst Du die Hände ins Gurtzeug, Kopf in den Nacken und schon kommt das Exitkommando Deines Tandempiloten "Ready set go". Beim go befindest Du Dich mit Deinem Fluglehrer schon im Freifall.

Du wirst überrascht sein, denn die meisten glauben der Absprung aus einem Flugzeug fühlt sich an wie Achterbahn fahren. Nein ganz im Gegenteil, man fühlt ein Luftkissen auf dem man liegt und das gibt ein sicheres und faszinierendes Gefühl. Es ist aber auch nicht als ob man einfach dahinsegeln würde. Ein Tandempaar hat eine mittlere Fallgeschwindigkeit von ca. 200 km/h. Den starken Wind den Du spürst ist Luft, die unseren Fall abbremst und uns das Gefühl eines Luftkissen vermittelt. Es ist eher das Gefühl auf der Luft zu "schlittern", und das ist was wir im freien Fall als fliegen bezeichnen. Es ist sehr schwer diese Gefühle zu beschreiben. Du wirst es merken wenn Du anderen die Begeisterung über Deinen Fallschirmsprung weitervermitteln willst.

Nach ca. 55-57 Sek. Freifall (aus 4300m) wird beim Tandemsprung der Fallschirm in einer Höhe von 1500 m geöffnet. Solospringer öffnen ihren Schirm zwischen 800 und 1000 Metern.

Während der Schirmfahrt können sich der Tandempilot und Tandem-Passagier wieder unterhalten.
Die Fluggeräusche des Schirms sind zwar nicht gerade leise, aber wenn man laut und deutlich spricht ist das kein Problem. "Das dahingleiten mit dem Fallschirm in absoluter Stille" gibt es nur in Werbeslogans. Das fliegen am offenen Fallschirm dauert ca. 5-7 Minuten, je nachdem wie viel Gewicht am Schirm hängt und wie viel Kurven geflogen werden.

Vor der Landung üben wir noch die Lande-Position "Beine hoch"
In der Regel landen Tandemfallschirmspringer am Hintern. Solofallschirmspringer landen zwar stehend (besser gesagt sie laufen die Vorwärtsfahrt des Schirmes bei der Landung aus), aber beim Tandem wäre die Verletzungsgefahr zu hoch und somit rutschen wir die Fallschirmlandung einfach am Hintern aus.

Du wirst sehen, diese Art von Landung ist nicht nur die Sicherste sondern auch absolut sanft.

Nach Deinem absolvierten Sprung gibt's natürlich auch eine Urkunde die Dich an dieses tolle Erlebnis noch lange erinnern soll.

Unverbindliche Anfrage

Alle Rechte bei Fallschirmsport Schatt